11.02.2019 – 02:01

Reed Exhibitions Japan Ltd.

Tokio (ots/PRNewswire)

Reed Exhibitions Japan Ltd. wird ab dem 27. Februar im Tokyo Big Sight, Japan, die BATTERY JAPAN 2019, die internationale Ausstellung für wiederaufladbare Batterien, ausrichten.

Im Zuge der Verbreitung erneuerbarer Energie, wie z. B. Photovoltaik und Windenergiegewinnung, macht sich eine verstärkte Nachfrage nach wiederaufladbaren Batterien bemerkbar. Seit diese zu entscheidenden Geräten geworden sind, sogar in der Automobilbranche, wird zunehmend eine hohe Funktionalität erwartet, wie z. B. hohe Kapazität, hohe Leistungsabgabe und lange Lebensdauer. Als weltweit führende Ausstellung und Konferenz für wiederaufladbare Batterien wird die BATTERY JAPAN 2019, einschließlich Parallelveranstaltungen, 330 Aussteller und 70.000 Besucher zusammenbringen. Von der beeindruckenden Anzahl an Ausstellungsprodukten und Technologien gehören dieses Jahr insbesondere die „Feststoffbatterie“ und „EV-Entwicklungstechnologie“ zu den Höhepunkten.

„Feststoffbatterien“ im Zuge beschleunigter Entwicklung

Die Ausstellung wird eine Vielzahl an Produkten umschließen, die mit der Forschung und Entwicklung von „Feststoffbatterien“ verbunden sind, deren Kommerzialisierung schon bald ihren Gebrauch als Batterien der nächsten Generation mit sich bringen wird. Beispielsweise zeigt die TANABE CORPORATION einen Drehofen für einen Demo-Test entsprechend eines funktionellen Pulvers, während die TOYO CORPORATION ein Hochfrequenz-Impedanzmessungssystem für die Evaluierung von Elektrolyten präsentieren wird. Darüber hinaus stellt KRI Dienstleistungen für die Evaluierung/Analyse von Materialien vor und die SHIMADZU CORPORATION wird ein Rastersonden-Mikroskop ausstellen.

Zusätzlich werden zahlreiche Konferenzen zu Feststoffbatterien stattfinden. Im Rahmen der technischen Konferenz „Aufkommende Batterien der nächsten Generation“ („Emerging Next-Generation Batteries“), die am ersten Veranstaltungstag stattfindet, wird HITACHI ZOSEN einen Vortrag zur Entwicklung von Feststoffbatterien für die Kommerzialisierung halten („All-Solid-State Battery for Commercialization“). Am gleichen Nachmittag werden im Rahmen einer weiteren Sitzung mit dem Titel „Aktuelle Trends in der Entwicklung von Lithium-Ionen-Feststoffbatterien“ („Latest Trends in the Development of All-Solid-State Lithium-Ion Batteries“), die von der UNIVERSITY of MARYLAND in den USA und IDEMITSU KOSAN ausgerichtet wird, die neuesten Forschungsleistungen vorgestellt.

Leistungsstarke Materialien und Inspektionstechnik

Während die Entwicklung der EV-Branche weltweit an Schwung gewinnt, wird die Ausstellung in Reaktion auf diese globale Dynamik ein umfassendes Spektrum an Batteriematerialien und Inspektionstechnik für fahrzeugintegrierte Batterien präsentieren. SEKISUI CHEMICAL wird zum Beispiel eine laminatartige Lithium-Ionen-Batterie vorstellen, die gleichzeitig hohe Sicherheit, eine lange Lebensdauer und hohe Kapazität bietet, während SPACELINK Kohlenstoff-Nanoröhrchen für Superkondensatoren zeigen wird. Darüber hinaus umschließt die Fachmesse eine umfassende Ausstellung von Lithiumhydroxid, heliumnutzenden Geräten für die Dichtheitsprüfung, Batterietestern mit Lade- und Entladevorrichtung sowie Inspektionstechnik.

Am 27. Februar werden LG CHEM und NIO, ein Start-up-Unternehmen im Automobilsektor, für Aufruhr sorgen, wenn die chinesische Version von Tesla eine Keynote-Sitzung zum Thema „An vorderster Front der aktuellen EV- und Batterieentwicklung in Asien“ („Frontline of the latest EV & Battery Development in Asia“) abhalten wird. TOYOTA MOTOR und die deutsche Regierung werden am 28. Februar eine weitere Keynote-Sitzung mit dem Titel „Die Folgen der Entwicklung von Batterien der nächsten Generation und die breitere Übernahme von EVs“ („Impacts of the Development of Next-Generation Batteries and Wider Adoption of EVs“) veranstalten.

Dank des breitgefächerten Aufgebots an Ausstellungsprodukten aus Japan und dem Ausland sowie umfassenden Konferenzsitzungen ist die BATTERY JAPAN die perfekte Plattform, um neue Geschäfte sowie Einblicke in die aktuellen und zukünftigen Branchenbedingungen zu gewinnen.

Die Ausstellung wird zur gleichen Zeit wie die World Smart Energy Week 2019 stattfinden, einschließlich acht weiterer Ausstellungen, die sich auf erneuerbare und intelligente Energie konzentrieren, wie z. B. Windenergie, Solarstrom, Wasserstoff- und Brennstoffzellen, Biomasse-Energie, intelligente Stromnetze und Recyclingtechnologie für erneuerbare Energie. Teilnehmer können Geschäftskontakte knüpfen und sich netzwerkübergreifend mit verschiedenen Experten austauschen.

Besucherregistrierungen für freien Eintritt können online unter www.batteryjapan.jp/inv_en

vorgenommen werden. Holen Sie sich eine Eintrittskarte und erfahren Sie mehr zu den aktuellen Trends der Energiespeicherindustrie.

Veranstalter: Reed Exhibitions Japan Ltd.
BATTERY JAPAN Ausstellungsmanagement
TEL.: +81-3 3349 8576 www.batteryjapan.jp/en/
E-Mail: pr-eng.wsew@reedexpo.co.jp
Presseregistrierung: www.wsew.jp/press_f_en/ 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/819520/BATTERY_JAPAN.jpg

Original-Content von: Reed Exhibitions Japan Ltd., übermittelt durch news aktuell