Das neue Werk in Mexiko spielt für Kathrein eine Schlüsselrolle bei Produktion von Base-Station-Antennentechnik

In Tetla im mexikanischen Bundesstaat Tlaxcala hat der deutsche Antennenbau-Spezialist Kathrein ein hochmodernes Werk zum Bau von Mobilfunkantennen errichtet. Zur ergonomischen und effizienten Fertigung der High-Tech-Antennen setzt der Innovations- und Technologieführer auf item.

Das neue Werk in Mexiko spielt für Kathrein eine Schlüsselrolle bei Produktion von Base-Station-Antennentechnik zur Bewältigung des hohe Datenaufkommen in modernen Mobilfunknetzen. Nach den schon in Deutschland gesammelten positiven Erfahrungen mit modularer Profiltechnik wurde die Produktion daher nahezu vollständig aus Komponenten des MB Systembaukastens von item aufgebaut.

Die Vorteile eines individuell angepassten Arbeitsplatzsystems

Zur Handhabung der mehr als zwei Meter langen Antennen wurden die initial 50 Arbeitsplätze jeweils mit einer Länge von drei Metern und einer Tiefe von 75 Zentimetern konstruiert. Sie ermöglichen das sichere Einspannen der Antennen an der jeweiligen Arbeitsstation. Drehvorrichtungen ermöglichen die einfache Umsetzung der beidseitig notwendigen Bestückung und Lötarbeiten. Den Transport zwischen den Arbeitsstationen sichern eigens hierfür konstruierte Trägersysteme auf Basis des MB Systembaukastens von item.

Um die empfindlichen Antennenkomponenten zusätzlich vor elekrostatischen Entladungen abzusichern, sind die Arbeitsplatten der Montagearbeitsplätze vollständig mit Graphit durchzogen. Im Gegensatz zu einer einfachen Beschichtung bleibt so die kontrollierte Ableitfähgigkeit auch bei einer oberflächigen Beschädigung der Tischplatten uneingeschränkt erhalten.

Optimale Qualität in allen Produktionsbereichen mit item

Auch in anderen Bereichen des Werks kommen die nahezu uneingeschränkten konstruktiven Möglichkeiten mit dem item MB Systembaukasten zum Tragen. Das item KH Profil aus einem nichtleitfähigen Holz-Kunststoff-Verbundmaterial ist die Basis für die hochsensiblen Prüfstände zur Leistungsmessung der fertig montierten Antennen. Bei den Doppeltüren für die notwendigen Schutzeinhausungen setzt Kathrein auf item Lineartechnik. Für den Materialtransport kommen die flexiblen Rollenbahnen von item und Materialwagen aus dem Profil X mit geschlossenen Außenflächen zum Einsatz.

Mit item profitiert Kathrein von einem weltweit einheitlichen Aufbau seiner Produktionen mit einem einzigen modularen Systembaukasten. Die hohe Qualität bei Material und Optik verbindet sich mit einer enormen Flexibilität. Änderungen an den Produktionsstraßen oder die Umrüstung auf neue Produkte lassen sich jederzeit schnell und kosteneffizient umsetzen.

 

Leave a Reply