(PresseBox) (Bottmingen, 28.04.2016)

Bei der Kultur von photosynthetischen Organismen, wie Algen, Pflanzenzellen und photosynthetischen Bakterien setzen wir neu voll auf LEDs. Das warmweisse LED-Licht bietet das ideale, sonnenlicht-ähnliche Spektrum im sichtbaren Bereich, mit sehr hohem Anteil an photosynthetisch aktivem Licht. Diese universelle Lösung garantiert ein sehr gutes Wachstum aller photosensitiven Organismen.

„Zusätzlich verbraucht die LED-Beleuchtung bis zu 50 % weniger Strom als Leuchtstoffröhren – und das bei einer höheren Lebensdauer. Für uns ein wichtiger Schritt zum Energie sparen im nachhaltigen Labor“ erzählt Dr. Matthew Davey, University of Cambridge, UK.

Die gleichmässige Lichtverteilung auf dem Tablar sorgt für identische Ergebnisse in allen parallel kultivierten Gefässen. Als weiteres Plus steht die doppelte Lichtintensität im Vergleich zu Neonröhren zur Verfügung.

Die INFORS HT Inkubationsschüttler Minitron und Multitron Pro bieten Tag/Nacht-Schaltuhr, Kühlung, Befeuchtung und Begasung mit CO2, um die besten Bedingungen für Screening und Optimierung von phototropen Prozessen zu gewährleisten. Andere Lichtspektren und hohe Lichtintensitäten sind auf Anfrage erhältlich.

Website Promotion

Produktbeschreibung INFORS HT LED Option

Über INFORS HT

INFORS HT ist Ihr Spezialist für Bioreaktoren, Schüttelinkubatoren und Bioprozess Kontrollsoftware. Sie profitieren von ausgeklügelten Systemen, in denen Ihre Zelllinien oder Mikroorganismen reproduzierbar die volle Produktivität entfalten und so zu Ihrem Erfolg beitragen.

Für Ihre Anwendungen bieten wir die richtigen Lösungen:
– Fermentation von Mikroorganismen (Bakterien, Pilze und Hefen)
– Zellkultur (Säugerzellen, Insektenzellen, Pflanzenzellen und Algen)
– Biokraftstoffe (Biodiesel und Bioethanol)
– Parallele Bioprozesse
– Kundenspezifische Bioreaktoren und Inkubationsschüttler
– Software zur Bioprozesssteuerung
– Qualifizierung von Bioreaktoren und Inkubationsschüttlern

Kundennähe, hohe Qualität, Innovation und Flexibilität sind unsere grössten Stärken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers