New York (ots/PRNewswire) – Prodapt, ein globaler Innovator für Technologie und Geschäftsbetriebe, nahm an der kürzlich beendeten Veranstaltung Digital Transformation World (zuvor bekannt als TM Forum Live!) teil, die vom 14.-16. Mai in Nizza, Frankreich, stattgefunden hatte. Auf der Veranstaltung trafen führende Industrieunternehmen und digitale Dienstanbieter (digital service providers, DSPs) aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam branchenspezifische Herausforderungen zu identifizieren und anzugehen und um zu verstehen, auf welche Weise die neuesten Technologien in den Bereichen AI, Robotik und SDN-NFV für eine optimierte Effizienz des Gesamtprozesses und für Umsatzswachstum wirksam eingesetzt werden können. Die Veranstaltung bot die perfekte Mischung aus umfassendem Fachwissen und Next Gen-Technologien, die die Kommunikationsbranche revolutionieren können. Prodapt organisierte sechs Sitzungen, unter anderem zwei Sprechsitzungen, zwei Informationssitzungen, eine Podiumsdiskussion sowie eine Catalyst-Theatre-Sitzung.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/682943/Prodapt_Logo.jpg )

Es war ein wahrhaft fantastisches Erlebnis, die branchenführenden DSPs auf der Veranstaltung anzutreffen und ihre aktuellen Herausforderungen zu verstehen. Die Branche befindet sich bereits in einer Umbruchphase und mit Technologien wie AI, die immer mehr zum Einsatz kommen, läuft sie einer gewaltigen Transformation entgegen”,so Harsha Kumar, Präsident von Prodapt und einer der Hauptredner der Veranstaltung. “Daher müssen DSPs unbedingt einen zukunftstauglichen Plan ausarbeiten und ausführen. Prodapt ist überzeugt, dass sie bei der Verwirklichung ihrer langfristigen Ziele von unseren Next Gen-Lösungen profitieren können.”

Am zweiten Veranstaltungstag (15. Mai) richtete Prodapt zwei Sitzungen zum Thema SDN-NFV aus. Eine der Sitzungen wurde gemeinsam mit Hema Kadia, Head of SDN-NFV Strategy Practice bei Prodapt, und Russ Bartels, Direktor, SND Network Automation bei Windstream, organisiert und befasste sich mit der Umsetzung einer End-to-End-Service-Orchestrierung innerhalb hybrider Netzwerke. Auf der Informationssitzung, die im Rahmen eines Mittagessens stattfand und gemeinsam mit Rajan R N, Head of SDN Labs bei Prodapt, und André Beijen, Head of Network Innovation bei KPN, ausgerichtet wurde, wurde diskutiert, inwiefern Prodapt KPN durch SDN-NFV zu einem digitalen Telekommunikationsanbieter machte.

Am dritten Veranstaltungstag (16. Mai) fand eine Sprechsitzung statt, die dem Einfluss von AI und Robotik auf geschäftliche Aktivitäten gewidmet war. Die Sitzung wurde gemeinsam mit Harsha Kumar, Präsident von Prodapt, und Pari Bajpay, Senior VP von CenturyLink, organisiert. Die Informationssitzung zum Thema betriebliche Exzellenz durch RPA, die im Rahmen eines Mittagessens stattfand, wurde in Zusammenarbeit mit Aravind Parthasarathy, Telebots Practice Head bei Prodapt, und Scott Holynaty, Business Analysis Team Lead bei TELUS, ausgerichtet.

Gemeinsam mit Orange, awareX, re: infer, incognito und Blue Prism präsentierte das Team ein RPA-betriebenes Katalysatorenprogramm für alle drei Veranstaltungstage und bot an Tag 2 eine Theatre Session an.

Mehr über Prodapt erfahren Sie unter http://www.prodapt.com

Unter http://www.prodapt.com/digital-transformation-world-prodapt/resources/ stehen Ihnen die Präsentationen des Prodapt TM Forums zum Download zur Verfügung.

Text / Bild:

Raghavendra MG
E-Mail: raghavendra.mg@prodapt.com
Tel.: +91-9677040468

Texte und Bildinhalte von: Prodapt Solutions, übermittelt durch news aktuell