Neues Ausstellungshaus von WeberHaus
Das neue Ausstellungshaus in Wenden-Hünsborn überzeugt durch sein durchdachtes Raumkonzept und punktet mit vielen Details.

WeberHaus präsentiert zum Jubiläum neues Ausstellungshaus

KfW-Effizienzhaus 40 Plus mit intelligenter Haussteuerung

Wenden-Hünsborn, 9. Mai 2018. Häuser von WeberHaus stehen für höchste Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation. Auch das neue Ausstellungshaus in Wenden-Hünsborn erfüllt diese Anforderungen und überzeugt mit einem intelligenten Energie- und Hauskonzept. Zum 40-jährigen Bestehen des Standortes Wenden-Hünsborn präsentiert WeberHaus ein durchdachtes Einfamilienhaus auf kompakter Fläche, das keine Wünsche offen lässt.

Energiewunder und SmartHome in Wenden-Hünsborn

Das neue Ausstellungshaus im Bauherrenzentrum in Wenden-Hünsborn ist mit dem neuen Hausbau-Konzept “Home4Future” ausgestattet. Es verbindet nachhaltige Bautechnologien mit einer intelligenten Haussteuerung und über-trifft so die KfW-Mindestanforderungen deutlich. Durch die extrastark gedämmte Gebäudehülle “ÖvoNatur Therm” und die dreifach Wärmeschutzverglasung erfüllt das Eigenheim den Standard KfW-Effizienzhaus-40. Aber WeberHaus setzt noch einen drauf: In Verbindung mit der Photovoltaikanlage (9,6 kWp) mit 32 Modulen und dem Batteriespeicher entspricht das neue Ausstellungshaus einem KfW-Effizienzhaus 40 Plus. Ausgestattet mit WeberLogic 2.0 können Lichtszenen, Rollläden, Einzelraum-Temperaturregelung, Multimedia, Anwesenheitssimulationen und vieles mehr gesteuert werden. Außerdem kann der Hausbesitzer alle vernetzen Funktionen im Eigenheim bequem über eine zentrale Schnittstelle auch von unterwegs per Tablet oder Smartphone steuern. Die moderne und innovative High-End-Lösung myHomeControl verfügt zudem über viele weitere Spezialfunktionen wie Energiemanagement, Einbindung von Heiz- und Lüftungssystemen sowie Grundrissansichten. Hier können auch auf individuelle Wünsche eingegangen wer-den. An allen Fenstern sind Sensoren angebracht. Sie erkennen, ob ein Fenster offen oder geschlossen ist. Über die Grundrissdarstellung von myHomeControl wird der entsprechende Zustand über Symbole angezeigt. Bei einem Einbruchversuch sendet die Haussteuerung eine Push-Nachricht auf Smartphone oder Tablet. Für noch mehr Sicherheit sorgen zudem die smarten Rauchmelder. Im Brandfall blinken definierte Leuchten im Haus auf und alle Rollläden fahren nach oben, um Fluchtwege zu schaffen. Ein absolutes Highlight ist die Anbindung an Apple HomeKit. Dank der intuitiven App können alle konventionellen Geräte mit nur einem Fingertipp oder der Stimme gesteuert werden. WeberHaus ist der einzige Fertighausanbieter in Europa, der Apple HomeKit in seinen Häusern zeigt. Aber auch mit der Sprachassistentin Alexa von Amazon ist die Haussteuerung verbunden. Somit erleben die Besucher im Ausstellungshaus in Wenden-Hünsborn eindrucksvoll, wie das vernetzte Wohnen funktioniert und können es selbst ausprobieren.

Durchdachtes Hauskonzept

Das rund 140 Quadratmeter große Einfamilienhaus mit Satteldach in moderner Dachausführung verfügt über anderthalb Geschosse und überzeugt durch sein raffiniertes Raumkonzept. “Durch intensive Planung entstand ein Entwurf mit großzügigem Platzangebot auf kompakter Fläche und dennoch muss der zukünftige Hausbesitzer auf nichts verzichten”, freut sich Siegfried Lettko, Produktmanager bei WeberHaus. “Wir haben zudem auf Wohlfühlplätze, wie eine Fenstersitzbank oder eine Terrasse mit hochwertiger Pergola, und auf clevere Details, wie eine integrierte Garderobe oder ein zusätzliches Zimmer im Erdgeschoss, geachtet”, so Lettko weiter. Der gewonnene Raum kann flexibel als Büro, Gästezimmer oder Hauswirtschaftsraum genutzt werden. Das neue Ausstellungshaus auf Bodenplatte bietet somit ausreichend Platz für eine vierköpfige Familie. Bei der Planung haben die Mitarbeiter von WeberHaus auf Funktionalität, die das Wohnen noch angenehmer machen, geachtet. Das beginnt bereits beim Nachhausekommen: Carport und Hauseingangsüberdachung bilden eine Einheit, so dass man trockenen Fußes ins Eigenheim gelangt. Eine Ladestation für Elektromobilität von hager macht das Ausstellungshaus zukunftsfähig. Fassadenapplikationen in Naturtönen und die silbergrauen Fensterrahmen lockern das ansonsten weiße Erscheinungsbild des Hauses auf. Neben der silbergrauen Eingangstür befindet sich ein großes Fensterelement, das viel Licht ins Hausinnere lässt – ein echter Hingucker. Zudem sorgt es gemeinsam mit dem Dachfenster oberhalb der Treppe für viel Helligkeit im Flur. Weitere Besonderheiten sind die beiden Erker im Küchen- und Wohnbereich, die noch mehr Wohnlichkeit und Komfort bieten.

Helles Einfamilienhaus mit ausgefallenen Details

Im Erdgeschoss gehen die Lebensbereiche ineinander über. Der offene Koch- Wohn- und Essbereich mit rund 35 Quadratmetern besticht durch seine Großzügigkeit und Luftigkeit. Viele Fensterfronten öffnen den Raum zum Garten und bringen reichlich Tageslicht hinein. Eine Eckverglasung mit integrierter Sitzbank lädt im Küchenbereich zum Verweilen ein – der garantierte Lieblingsplatz eines jeden Hausbesitzers. Die Sitzbank mit Schubladen passt optimal in das moderne Erscheinungsbild des Kochbereichs, da sie wie die restliche Küche auch aus dem gleichen, weißen Material gefertigt ist. Die Küche hält viele praktische Details bereit, so zum Beispiel einen Hochbackofen, reichlich Stauraum und eine Theke. Des Weiteren befinden sich im Erdgeschoss Gäste-WC, Technik- und Hauswirtschaftsraum sowie ein Zimmer, das als Gästebereich oder Büro genutzt werden kann. Der Flur überzeugt durch eine integrierte Garderobe und eine indirekte, dimmbare LED-Beleuchtung. Über eine aufgesattelte Massivholztreppe mit Edelstahl-Staketen gelangt man in das Obergeschoss. Hier umfasst das Raumprogramm zwei gleichgroße Kinderzimmer, ein Elternschlafbereich sowie ein Badezimmer mit Badewanne, Walk-In-Dusche, WC und Waschbecken. Alle Spielzimmer sind mit elektrischen Duo-Dachflächenfenstern von Velux ausgestattet. Somit können diese bequem über die Haussteuerung bedient werden und erfüllen die Zimmer mit viel Licht, was einen bemerkenswerten Unterschied in Sachen Wohlfühlatmosphäre ausmacht.

Angenehme Holz-Atmosphäre

Das KfW-Effizienzhaus 40 Plus ist an das hauseigene, zentrale Heizkraftwerk von WeberHaus angeschlossen und wird mit Fernwärme versorgt. Selbstverständlich ist das Einfamilienhaus auch mit der FrischluftWärme-Technik zu haben. Dank der kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung können sich zukünftige Hausbesitzer stets über eine frische Raumluft freuen. Außerdem bleiben Pollen und Stäube draußen – perfekt für Allergiker. Eine Fußbodenheizung versorgt das Haus mit angenehmer Wärme. Einer der positiven Effekte des Holzbaus sind ein gutes Raumklima und warme Oberflächen. Bei WeberHaus sind außerdem alle Häuser mit der Zertifizierung “wohnmedizinisch empfohlen” ausgezeichnet, vergeben von der Gesellschaft für Wohnmedizin, Bauhygiene und Innenraumtoxikologie e.V. Zusätzlich hat WeberHaus eine gesonderte Schadstoffprüfung nach dem Kriterienkatalog “schadstoffgeprüft und allergikergeeignet” durch den TÜV Rheinland durchgeführt und bestanden.

Modern, kompakt und funktional

Dank einem cleveren Grundriss ist ein funktionales und kompaktes Eigenheim bei vollem Komfort entstanden. Die Einrichtung ist schlicht und modern. Das zeigt sich beispielsweise an der matten Küchenfront in Weiß mit einer Glasarbeitsplatte in einem Schilfton. Der Wohn-Essbereich ist mit trendigen Holzoptik-Fliesen ausgelegt. Sie kombinieren Modernität mit Behaglichkeit und sind dabei robust, schmutzabweisend und ein echter Hingucker. Die Farben Cashmere und Bambus vereint mit Grautönen ergeben eine stylische Wohnatmosphäre, die Wärme und Lebendigkeit ausstrahlt. Ausgewählte Wohnaccessoires im Vintage-Stil runden den Familienmittelpunkt ab. Das Jugendzimmer im Dachgeschoss ist in Rosa- und Violetttönen gestaltet und bietet Raum zum Lernen und Relaxen. Das zweite Kinderzimmer ist für einen Jungen, der sich für Autos begeistert, eingerichtet. Eine Fototapete mit großen Kreidebuchstaben sowie kräftige Farben wie Rot und Tafelgrün sorgen für eine unbeschwerte Entfaltung. Creme- und Grautöne dominieren den Elternbereich. Die Ankleide im Schlafzimmer besteht aus einem offenen Regalsystem mit Schiebetüren. Für viel Behaglichkeit und ein angenehmes Laufgefühl ist in allen Räumen ein naturfarbener Teppichboden verlegt – ausgenommen im Badezimmer. Hier hat man sich für Fliesen in Betonoptik entschieden. Stilvolle Accessoires sind gekonnt in Szene gesetzt. Die gesamte Einrichtung im Ausstellungshaus ist von Musterring, der für qualitativ hochwertige und funktionale Möbel steht.

Herzliche Grüße aus Rheinau-Linx

Lisa Hörth
Presse- und Social-Media-Managerin

WeberHaus GmbH  Co. KG
Am Erlenpark 1
77866 Rheinau-Linx
Tel.: 07853/83-407
Fax: 07853/83-7206
E-Mail: presse@weberhaus.de

Besuchen Sie uns auch im Internet unter:
www.weberhaus.de
www.world-of-living.de

Kommanditgesellschaft mit Sitz in
77866 Rheinau-Linx, Register-
gericht Freiburg i.Br., HRA 370419

Persönlich haftende Gesellschafterin:
WeberHaus GmbH Verwaltungsge-
sellschaft mit Sitz in 77866 Rheinau-
Linx, Registergericht Freiburg i.Br., HRB 370374

Geschäftsführer:
Hans Weber, Christa Weber,
Heidi Weber-Mühleck,
Peter Liehner, Gerd Manßhardt,
Andreas Bayer, Stephan Jager 
Weiteres Material zum Download

Dokument: 18-05-09_Neues Ausstellungshaus 
Wenden_WeberHaus.docx